Markus Schöning

_MG_6290

OT Königshorst, Lindenstraße 7
29462 Wustrow (Wendland)
05843- 7254
Mail | Homepage

„Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)

„DESIDERATA“

Ich wurde am 25.05.1969 in Grabow (Wendland) geboren. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Wir wohnen in Königshorst, einem ehemaligen Remontedepot.

Nach einer Offiziersausbildung nahm ich das Studium der Betriebswirtschaftslehre in Lüneburg auf. Ich habe eine eigene Firma und bin Großhändler im Obst- und Gemüsebereich.

In meiner Freizeit versuche ich, die Menschen – insbesondere hier im Wendland – von der Möglichkeit des Stromwechsels zu Grünstromanbietern zu überzeugen. Denn es macht meiner Auffassung nach keinen Sinn, gegen atomare Anlagen hier und anderswo zu demonstrieren, auf der anderen Seite aber Atomstrom zu beziehen. Der Wechsel zu einem Grünstromanbieter ist hier möglich.

Von 2007 bis 2011 war ich Vorsitzender des Fördervereins der Christian-Henning-Schule, das ist die Grundschule hier bei uns in Wustrow. Seit März 2011 bin ich im Vorstand des Museumsvereins in Wustrow.

Daneben bin ich Mitglied im Bürgerverein Wustrow und im Bund der Energieverbraucher. Ich unterstütze die hiesige Freiwillige Feuerwehr als passives Mitglied.

Politisch organisiert bin ich bei Bündnis 90/Die Grünen.

Die privaten Interessen liegen bei mir eher im sportlichen Bereich.

Meine politischen Interessen sind ausgerichtet auf Ökologie, Ökonomie und Soziales. Die Nachhaltigkeit verstehe ich so, wie es der Sachverständigenrat für Umweltfragen in dem Gutachten von 1994 definiert hat: Wir haben bei unserem Handeln zwingend die Retinität (Vernetzung) von ökonomischer, ökologischer und sozialer Entwicklung zu beachten!

Politisch vertrete ich die Postwachstumsökonomie. Wir werden nicht umhin kommen, über unsere Lebensweise nachzudenken und die Konsequenzen hieraus zu ziehen, die dahingehend sein werden, sich zu bescheiden (Suffizienz) und Produktionsketten zu verkürzen (Subsistenz).

Dem Rat der Stadt Wustrow (Wendland) gehöre ich seit März 2003 an. Seit November 2016 bin ich Ratsmitglied in der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) und Abgeordneter im Kreistag von Lüchow-Dannenberg.

Mein Lebensmotto ist an Goethe angelehnt: „Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun!“

Ihr Markus Schöning

 

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Print this pageEmail this to someone