Google Street View

Von Markus Schöning

Der Suchmaschinendienst GOOGLE rückt in letzter Zeit mit seinem im Aufbau befindlichen Dienst STREET VIEW zunehmend ins Interesse von Bürgern, Politikern und Datenschützern. Auch wir als unterste kommunale Ebene werden uns über kurz oder lang mit dieser Thematik befassen müssen, denn trotz aller Abgeschiedenheit und provinzieller Note wird STREET VIEW uns irgendwann einholen. Um sodann den Bürgerinnen und Bürgern adäquate Antworten geben zu können, haben wir uns entschlossen, Informationen dazu auf unserer Seite anzubieten.

Um einen Überblick zu technischen und andere Fragen zu erhalten, bietet sich zuvorderst WIKIPEDIA an. Lesen Sie dazu einen ersten Überblick. Daneben sollte – trotz aller Kritik – auch das Unternehmen selbst die Möglichkeit geboten werden, Hintergründe und Antrieb für diesen Dienst zu offenbaren. Lesen Sie dazu auf dem entsprechenden GOOGLE-Portal.

Wo datenschutzrechtliche Aspekte berührt sind, ist es für den Verbraucher auch möglich, Widersprüche zu formulieren. Eignen Sie sich hierzu entsprechende Informationen von der Seite des Bundesverbraucherschutzministeriums an.

Gerne nehmen wir Ihre Anregungen und Fragen entgegen. Nutzen Sie hierzu bitte das folgende Kontaktformular:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

captcha

Bitte Captcha eingeben:

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Print this pageEmail this to someone